MAK Design Shop auf Recherche-Reisen

Helsinki, die Stadt am Meer

Frankfurt–Helsinki
Helsinki ist endlich auch Design Hauptstadt und das ist gleichzeitig mit der Design Week ein Anlass, sich Design in Skandinavien genauer anzuschauen. Die „kleinere“ Messe in Frankfurt füllt immerhin auch vier Hallen in jeweils mehreren Stockwerken, und hat den Vorteil, dass es Neues in überschaubaren Dimensionen zu entdecken gibt.

Frankfurt – Messebesuch Tendence

POLKA. Die Backform von DING 3000 gibt’s ja schon länger bei uns, auch das Steckbesteck und die bunten Rührbesen; neu sind die modular flexiblen Vasen und Kerzenständer aus Holz. Brotkorb und Glas von POLKA sind alte Bekannte

Die Vasen und Kerzenhalter von DING 3000 für das Mailänder Label DISCIPLINE werden also demnächst im MAK Design Shop ihren Auftritt haben, aber auch Bekanntes und Bewährtes österreichischer Designer war zu sehen: so zum Beispiel der Brotkorb, wie er für ÖSTERREICHER IM MAK entwickelt wurde, oder die Vasen von POLKA für Lobmeyr und ganz neu das Vasen-Upcycling Konzept Irmi von Adam Wehsely-Swiczinsky für ODIN (kommt dann auch zu uns in den MAK Design Shop!)

Helsinki – World Design Capital, Helsinki Design Week und Everyday Discoveries Ausstellung

J. & L. Lobmeyr und Wiener Silbermanufactur, Details aus der WDC-Ausstellung. Hocker PILOT von Patrick Rampelotto & Fritz Pernkopf

Vor allem die Ausstellung Everyday Discoveries gab in Helsinki Gelegenheit 22 Länderpräsenzen genauer zu studieren. Besonders gelungen ist der Österreich-Beitrag, der gleichermaßen eine Vorschau auf die MAK-Ausstellung Werkstadt Vienna, Design Engaging the City ist, die im Dezember eröffnet wird.

WERKSTADT WIEN: Der Österreich Beitrag in Totalansicht zeigt die Objekte auf und vor den gezeichneten Orten des Geschehens. Flagge „Austria“ aus Marimekko-Stoff

Die mit ikonischen Highlights der jeweiligen Länder gedeckte Tafel zeigt, dass das Meiste bereits im MAK Design Shop erhältlich ist: die Reversed Volumes von mischer’traxler, das Besteck FINA von Thomas Feichtner, Kitchenmanagement von dottings, die Wasserflasche von POLKA und demnächst der Hocker PILOT von Patrick Rampelotto und Fritz Pernkopf, der am 2. Oktober im Rahmen des After Work Meeting Point zur MAK d>nite mit der Geschichte zum Making-of präsentiert und dann auch zu haben sein wird.

Austro Gedeck. Das österreichische Gedeck

Fotos © Ewa Esterhazy

Nachricht hinterlassen

7365 Besucher