MAK inside: 100 BESTE PLAKATE 11. Deutschland Österreich Schweiz

Auch in diesem Jahr zeigt das MAK wieder die Wanderausstellung 100 Beste Plakate. Deutschland Österreich Schweiz. Der Wettbewerb des Mitte der 1960er Jahre in der DDR gegründeten gleichnamigen Vereins ist mittlerweile zur Institution geworden und wird seit 2001 jährlich ausgetragen. Die preisgekrönten Plakate des Jahres 2011 waren bereits in Berlin, Nürnberg, Essen, Luzern sowie Dornbirn zu sehen – das Finale findet im MAK statt, wo diese ab dem 28. November besichtigt werden können.

© Nils Gabriel

Das Ausstellungsdesign entwickelten StudentInnen der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart unter der Leitung von Prof. Niklaus Troxler. Die einfache Konstruktion aus Stangen und Querverbindern erinnert an die grafischen Elemente Linie und Punkt und ist ebenso simpel zu zerlegen, aufzubauen und zu transportieren wie funktionell angelegte Sportgeräte. Während des Aufbaus im MAK-Kunstblättersaal war schnell zu sehen, dass sich das System zu einem eigenen räumlichen Komplex entwickelt und dennoch gebührend die Plakate präsentiert.

© Nils Gabriel

 

Nachricht hinterlassen

4805 Besucher