Mobile Reporting: das Smartphone als Radiostudio. Eine Kooperation von MAK und Radio ORANGE 94.0

Die Radiobeiträge sind beim Workshop zu Mobile Reporting entstanden, einer Kooperation der VIENNA BIENNALE 2015: IDEAS FOR CHANGE mit Radio ORANGE 94.0. Es werden zwei der sogenannten „Demonstratoren“ der Ausstellung 2051: Smart Life in the City  vorgestellt. An jeweils nur einem Tag haben die TeilnehmerInnen mit einer App für Smartphone und Tablet einen Radiobeitrag erstellt, der dann im Programm Stadtradio Orange gesendet wurde.

© Radio Orange

Radiobeitrag: ZIMMER – KÜCHE – BAD, Die Wohnung (Demonstrator 9)

Im Rahmen der Ausstellung 2051: Smart Life in the City der VIENNA BIENNALE regt ein Eins-zu-eins-Modell einer Wohnung mit verschiebbaren Wänden zum Nachdenken über den eigenen Wohnraum und die Zukunft des Zusammenlebens an. BesucherInnen des Demonstrators Die Wohnung sprechen über Flexibilität, Beständigkeit und die Bedeutung von Beweglichkeit als Lebens- und Wohnprinzip:

Ein Beitrag von Marlene Maier, zuständig für die Betreuung des Demonstrators Die Wohnung

Radiobeitrag: DIALOG – NETZWERKE, Die Schule (Demonstrator 1)

Die #openschoool hat sich zum Ziel gesetzt, Lehren und Lernen durch Dialog und Netzwerke zu ermöglichen. Im Unterschied zu traditionellen, hierarchisierten Bildungssystemen stehen dabei menschliche Beziehungen im Mittelpunkt:

Ein Beitrag von Ana-Maria Radulescu, Praktikantin für die VIENNA BIENNALE 2015: IDEAS FOR CHANGE und Bettina Steurer, Teilnehmerin am Workshop zu Mobile Reporting

Die Kooperation ist eine von vielen Formen der Zusammenarbeit mit zivilgesellschaftlichen Akteuren im Rahmen der Ausstellung 2051: Smart Life in the City.

 

Tags , , , , ,