„The Milk of Dreams“ – Ein Einblick in die 59. Biennale Venedig von MAK-Kuratorin Marlies Wirth

Für den MAK-Blog zeichnet Marlies Wirth, Kuratorin Digitale Kultur und Kustodin MAK-Sammlung Design, ihr persönliches Bild der 59. Internationalen Kunstausstellung, La Biennale di Venezia mit ihren Highlights von der Hauptausstellung The Milk of Dreams bis hin zu den nationalen Pavillons. The Milk of Dreams Die diesjährige 59. Internationale Kunstausstellung, La Biennale di Venezia, kuratiert von … weiter lesen „„The Milk of Dreams“ – Ein Einblick in die 59. Biennale Venedig von MAK-Kuratorin Marlies Wirth“

Marko Lulic: „Raum ist in allen möglichen und erweiterten Bedeutungen Thema meiner Arbeit“

Mit der Installation Corner ist Marko Lulić Teil der Ausstellung SCHINDLER HOUSE LOS ANGELES. Raum als Medium der Kunst, die das MAK zum 100-Jahr Jubiläum des Schindler House zeigt. Im Interview erzählt Lulić über Bezüge zwischen seiner Arbeit und Schindlers Werk, seine Zeit als einer der ersten Schindler-Stipendiat*innen in der MAK-Außenstelle MAK Center Los Angeles … weiter lesen „Marko Lulic: „Raum ist in allen möglichen und erweiterten Bedeutungen Thema meiner Arbeit““

„Kopieren ist etwas wahnsinnig Produktives“ – Das Künstler*innenkollektiv der Installation RELAX im Interview

Mit der minimalistischen Rauminstallation RELAX inszenieren die Künstler*innen Christoph Meier, Ute Müller, Robert Schwarz und Lukas Stopczynski eine dystopische Variation ihrer Serie zur American Bar von Adolf Loos in der ehemaligen MAK DIREKTION. Im Interview für den MAK-Blog erzählen die Künstler*innen über die Entstehung des Konzepts, was die Loos Bar zu einer Architekturikone macht und … weiter lesen „„Kopieren ist etwas wahnsinnig Produktives“ – Das Künstler*innenkollektiv der Installation RELAX im Interview“

Rückkehr nach Wien: Die Sammlung André Marcus im MAK

Vor zwei Jahren erhielt das MAK eine wertvolle Schenkung des in Prag lebenden Kunstsammlers André Marcus. Teile daraus sind derzeit in der großen Ausstellung JOSEF HOFFMANN. Fortschritt durch Schönheit zu sehen, u.a. eine von Hoffmann entworfene und von der Wiener Werkstätte ausgeführte Schreibgarnitur, die sich zwischenzeitlich im Besitz des amerikanischen Pop Art-Künstlers Andy Warhol befunden … weiter lesen „Rückkehr nach Wien: Die Sammlung André Marcus im MAK“

Project Commodore at the MAK DESIGN LAB

In his Project Commodore (since 2018), photographer Phillip Sulke documents huge cargo ships on the Hudson River, revealing colors, patterns, and details of their cargo. With a Marine Traffic App he tracks the schedule of the international freighters, some of which pass by only once a year. Poetic images and videos reveal a thoughtful commentary … weiter lesen „Project Commodore at the MAK DESIGN LAB“

Breathe IN / Breathe OUT

The between Berlin and Bratislava based studio crafting plastics! is represented in the VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2021 (28 May – 3 October 2021) with their installation Breathe IN / Breathe OUT (2021). The crafting plastic! studio was founded in 2016 by product designer Vlasta Kubušová and production designer Miroslav Král. Marlies Wirth, Curator, Digital … weiter lesen „Breathe IN / Breathe OUT“

Die schier grenzenlosen Möglichkeiten des Digitalen: der neue Leiter des Digitalen MAK Christian Michlits im Interview

Seit Juni 2021 leitet Christian Michlits die neu geschaffene Stabstelle Digitales MAK. Im Interview für den MAK-Blog spricht er über die vielen Möglichkeiten, das Museum virtuell erlebbar zu machen und für ein noch breiteres Publikum digital zu öffnen. Die neue Stabstelle „Digitales MAK“ soll die digitalen Aktivitäten des Museums zusammenzuführen und Synergien schaffen. Welche Ziele … weiter lesen „Die schier grenzenlosen Möglichkeiten des Digitalen: der neue Leiter des Digitalen MAK Christian Michlits im Interview“

FROM LIFE WITH A SHEEP AND TRAPPING TOXIC TEXTILES

+++ The Vienna based designer and researcher Alexandra Fruhstorfer is represented in the MAK DESIGN LAB with her work Transitory Yarn (2016). In her contribution for the MAK-Blog she shares some thoughts on her projects at the intersection of humans and non-humans, culture, nature and technology. +++ The Post Petroleum Age? Coal mines are shutting … weiter lesen „FROM LIFE WITH A SHEEP AND TRAPPING TOXIC TEXTILES“

00000001 TAW at the MAK DESIGN LAB

The Leipzig based designer and design researcher Ottonie von Roeder is represented in the MAK DESIGN LAB with her project Post-Labouratory, which shows the cleaning robot 00000001 TAW (2017) developed by Veronique N. For the MAK blog, she introduces the robot. This is 00000001 TAW. Instead of waiting for visitors at the MAK DESIGN LAB … weiter lesen „00000001 TAW at the MAK DESIGN LAB“

EU-Projekt ARTNOUVEAU2: Internationales Arbeiten während der COVID-19-Pandemie

Der internationale Austausch und das Netzwerken zwischen Expert*innen spielt bei EU-Projekten  eine wichtige Rolle. Neun Partnerinstitutionen in sieben verschiedenen Ländern arbeiten beim EU-Projekt ARTNOUVEAU2 – Strengthening the cultural identity of the Danube region by building on common heritage of ART NOUVEAU zusammen, um das ökonomische Wachstum der Partnerregionen voranzutreiben und die regionale und transnationale kulturelle … weiter lesen „EU-Projekt ARTNOUVEAU2: Internationales Arbeiten während der COVID-19-Pandemie“