Interview. Patrycja Domanska über ihre Ausstellung „STIMULI“ im MAK

„Mir geht’s eigentlich immer um das Ganze“, meint die junge Designerin Patrycja Domanska über die Entwicklung ihrer Möbelstücke und Lampenkollektionen, die noch bis 30. April 2017 in der Personale ANGEWANDTE KUNST. HEUTE: Patrycja Domanska. Stimuli in der MAK GALERIE zu sehen sind.

In einem von der Designerin entworfenen Display, das den Ausstellungsraum räumlich gliedert und verschiedene Sichtachsen schafft, treffen die Objekte in unterschiedlichen Settings aufeinander und werden von Produktfotografien sowie von „Stimuli“ und Leitthemen aus ihrem Kreativprozess begleitet.

Patrycja Domanska entwickelt visuelle und haptische Reize mittels Abstraktion zu Leitmotiven für ihre Projekte weiter. Über ihren sehr persönlichen Entwurfsprozess, die Balance zwischen Form und Funktion sowie über „Stimuli“ als formale Wegbegleiter hat uns die Designerin im Interview noch mehr verraten:

Künstlergespräche mit Patrycja Domanska und Marlies Wirth, Kuratorin der Ausstellung:
Di, 13.12.2016, 18:00 Uhr
Di, 14.2.2017, 18:00 Uhr

Die Ausstellungsreihe ANGEWANDTE KUNST. HEUTE ist eine Kooperation des MAK und der Universität für angewandte Kunst Wien.

Ein Beitrag von Veronika Träger für die Abteilung Presse und PR, Video von Simone Reimitz und Theresa Schnöll für die Abteilung Marketing.

Video: © MAK

Tags , ,